Was ist eine KFZ-Direktversicherung?

Eine KFZ-Direktversicherung ist heute immer mehr gefragt. Der Unterschied zwischen einer ganz normalen KFZ-Versicherung und einer KFZ-Direktversicherung ist ganz einfach zu erklären. Bei einer KFZ-Versicherung bekommt man zu Hause Besuch durch seinen Berater von seiner Versicherung. Hier werden dann gemeinsam mit Ihnen alle Details eines Vertrages am Tisch in der Stube oder in der Küche, oder anderswo verhandelt und abgeschlossen.

Hingegen es bei einer KFZ-Direktversicherung unkompliziert und super schnell vor allem am Telefon abgewickelt und abgeschlossen werden kann. Es kommt kein Berater ins Haus, man muss nicht in die Filiale fahren und zudem spart man eine Menge Geld bei Online-Vertragsabschluss. Mehr Zeit für die Familie, zum Beispiel. Jedes auch noch so kleines Problem kann dann am Telefon geklärt und besprochen werden. Jeder Schaden am Fahrzeug oder andersartige Verursachungen eines Schadens am Fahrzeug wird am Telefon angegeben. Es wird sehr schnell behandelt die Probleme und es wird auch sehr schnell an der Behebung des Problems gearbeitet. Der Hauptunterschied besteht auch darin, dass man gegenüber der einfachen KFZ-Versicherung den Außendienst nicht hat, der ja dann zu Ihnen kommt, den man ja dann bekanntlichermaßen bezahlen muss, und somit spart man schon viel Geld bei Entstehung eines Vertrages über Direktversicherungen.

Ein weiterer Vorteil besteht auch darin, dass jederzeit im Internet oder auch am Telefon ein geschulter Mitarbeiter erreichbar ist und nicht wie bei einfachen KFZ-Versicherungen, wo man in eine Filiale gehen muss, die aber nicht 24-Stunden erreichbar ist und in einer bestimmten Zeit die Türen geschlossen sind. Somit verstreicht wieder wertvolle Zeit in einer Schadenregulierung oder einer Meldung eines Schadens, den man zum Beispiel bei einer KFZ-Direktversicherung sofort per Telefon abhandeln kann und man braucht nicht warten auf den nächsten Tag. Dieses Gefühl ist sehr wichtig, dass man immer weiß, wenn man jemanden braucht ist jederzeit jemand für einen erreichbar. Egal welche Zeit.

Wobei man sich aber im Schadensfall oder anderen Problemen mit seinem Fahrzeug auf beide, ob KFZ-Versicherung oder KFZ-Direktversicherung, hundertprozentig verlassen kann. Eines ist aber klar, wer bei der alten Versicherungsart, also der traditionellen Weise verbleibt und nicht auf Direktversicherungen umsteigt, bezahlt auch wesentlich mehr Geld, als wie bei KFZ-Direktversichungen.